Nordrhein-Westfalens Schlüsseltechnologien auf dem EuroNanoForum 2017 auf Malta

Vom 21. bis 23. Juni fand auf Malta das EuroNanoForum 2017 statt. Die dreitägige, alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung mit Vortragsreihen und einer Ausstellung adressiert Nanotechnologie, Neue Materialien und das Themenfeld der Open Innovation zur Stärkung der europäischen Industrie. Mit rund 1.000 Teilnehmern war die Konferenz zum achten Mal gut besucht.

Dieses Jahr war NRW mit einem vom Landescluster NMWP.NRW organisierten Gemeinschaftsstand vertreten. Auf dem Stand präsentierten sich innovative Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Inkubatoren wie die AMO GmbH, die CeNTech GmbH, die Coatema Coating Machinery GmbH, nanobay (NB GmbH), die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.Invest und der Cluster NMWP.NRW. Vorgestellt wurden neben Produkten, Herstellungsprozessen und Dienstleistungen auch aktuelle Förderprojekte, in die die Aussteller involviert sind, wie zum Beispiel das Interreg-Projekt „ROCKET“. Auch das Interreg Europe-Projekt „NMP-REG“ war vertreten. Neben der Präsentation des Projekts gab es zahlreiche interessante Einzelgespräche mit Besuchern der Konferenz zu politischen Rahmenbedingungen und Förderinstrumenten im Bereich der Schlüsseltechnologien.

NRW auf einem Gemeinschaftsstand zu vertreten war für alle Beteiligten sehr erfolgreich, der Stand hatte eine durchweg hohe Anzahl an Besuchern. So sind viele neue internationale Geschäftskontakte und sicherlich auch einige neue Projektideen entstanden.


http://euronanoforum2017.eu/proceedings/

Impressionen


Bildunterschriften:

Abbildung 1: Die Schlüsseltechnologien Nordrhein-Westfalens wurden auf dem Gemeinschaftsstand präsentiert.

Abbildung 2: Zufrieden mit der Resonanz auf dem Gemeinschaftsstand waren Dr. Heinz-Georg Nothofer (NMWP.NRW) und Monika Lelonek (SmartMembranes GmbH), hier am Informationsstand von NRW.Invest.

Cluster NMWP.NRW

Der Landescluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW handelt im öffentlichen Auftrag mit Sitz in Düsseldorf und entstand 2009 im Rahmen der Exzellenzinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung zur Stärkung der Position NRWs in den Bereichen...more...