Die Cluster EnergieForschung.NRW und NMWP.NRW etablieren Arbeitskreis „Recycling von Lithium-Ionen-Batterien“

Energiespeicher sind wichtige Enabler, wenn es darum geht, technologische Innovationen auf den Markt zu bringen. Zum Beispiel steigt im Zuge der Energiewende die Zahl der individuellen Energieproduzenten und -konsumenten. Hier sind effiziente Lösungen zum Zwischenspeichern von Energie gefragt. Mit steigender Leistung und Anzahl von Einzelkomponenten in Gesamtsystemen steigt auch der Energiehunger, sei es eines Smartphones oder eines elektrischen Fahrzeugs. Aber nicht nur die Energiedichte muss erhöht werden. Bei steigender Anzahl moderner Energiespeicher ist auch das Recycling ein wichtiger Faktor, wollen wir unsere Zukunft nachhaltig und ressourcenschonend gestalten.

Wenn es um die Versorgung unserer technischen Welt mit Strom geht, kommen wir an Lithium-Ionen-Batterien heutzutage nicht vorbei. Eine Herausforderung der Energiespeicher ist jedoch, dass das Recycling noch nicht ausgereift ist.

Zu diesem Thema haben die Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW und EnergieForschung.NRW am 24. September 2019 zahlreiche Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik eingeladen, um mit einer Bestandsaufnahme der aktuellen Situation den Grundstein für einen Arbeitskreis zu legen, der die Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen – aktuelle wie zukünftige – koordiniert.

Im Arbeitskreis sollen zu Beginn folgende Themenschwerpunkte gesetzt werden: Einschätzung der Mengenentwicklung von zu recycelnden Materialien, Identifizierung von Hemmnissen in Wertschöpfungsketten in Bezug auf das Recycling und die frühzeitige Einbindung aller relevanten Akteure, wie zum Beispiel Maschinen- und Anlagenbauer sowie der Logistik. Darüber hinaus ist es wichtig, im Austausch mit der Politik die Rahmenbedingungen und Regulatorien für die Einbindung von Recycling in Wertschöpfungsketten zu verbessern und die Entstehung industrieller Pilotlinien zu unterstützen.

Der Einladung zum Workshop sind zahlreiche Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft gefolgt. Anfang 2020 wird sich der Arbeitskreis erneut treffen, um Schwerpunkte zu definieren und die Umsetzung der notwendigen Aktivitäten zu planen.

Image gallery

Cluster NMWP.NRW

Der Landescluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW handelt im öffentlichen Auftrag mit Sitz in Düsseldorf und entstand 2009 im Rahmen der Exzellenzinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung zur Stärkung der Position NRWs in den Bereichen...more...